Club Magazin / Ausgabe 2 /  24. April 2022

Kann ich meine Kryptos bei Binance sicher verwahren?

PASCAL_roundUP
PASCAL_roundUP

Pascal Abu El-Ezz – Krypto-Experte
Lesezeit: 25 Minuten

Zusammenfassung

Die Bitcoin-Börse Binance ist der Marktführer in Sachen Krypto-Trading. Auf keiner anderen Plattform wird so eifrig mit digitalen Assets gehandelt: Das Handelsvolumen auf Binance übertrifft das der Konkurrenz um ein Vielfaches.

Wir haben uns Binance im Test angesehen und überprüft, ob der Platzhirsch unter den Krypto-Börsen seinem guten Ruf gerecht wird.

Das ist die Krypto-Börse Binance

Binance ist für viele die erste Anlaufstelle, wenn es um den Kauf und Verkauf von Bitcoin und Co. geht. Die Krypto-Exchange hat in den letzten Jahren ein regelrechtes Krypto-Imperium aufgebaut, das sich über den gesamten Globus erstreckt und sich längst nicht mehr im reinen Trading von Kryptowährungen erschöpft. Wir haben uns Binance im Test angesehen und überprüft, ob der Platzhirsch unter den Krypto-Börsen seinem guten Ruf gerecht wird.

Die Bitcoin-Börse Binance ist der Marktführer in Sachen Krypto-Trading. Auf keiner anderen Plattform wird so eifrig mit digitalen Assets gehandelt: Das Handelsvolumen auf Binance übertrifft das der Konkurrenz um ein Vielfaches. Der große Andrang kommt indes nicht von Ungefähr. In den vergangenen Jahren hat die Exchange ihr Leistungsangebot kontinuierlich ausgebaut. Zu dem Kerngeschäft, dem Trading, haben sich zahlreiche weitere Features gesellt, vom Pool Mining über das Future Trading bis zur hauseigenen Krypto-Debitkarte: Es gibt kaum einen Krypto-Bereich, in dem der Binance nicht seine Finger im Spiel hat.

Binance Highlights

  • Über 590 Krypto- und Fiat-Handelspaare
  • Kryptowährungen kaufen & verkaufen
  • Staking (DeFi & Locked)
  • Mining Pools
  • Future Trading (Der Service ist ais Deutschland leider nicht mehr verfügbar
  • Eigene DEX (dezentrale Exchange)
  • Academy (mit Rewards)
  • VISA Krypto-Debit-Karte
  • Lite-Modus (für Einsteiger)
Binance

Das spricht für Binance

In Sachen Trading-Angebot sucht Binance unter der zentralisierten Konkurrenz ihres gleichen. Auch die Gebühren sind extrem wettbewerbsfähig. Das gilt besonders für das Staking, für das Binance keinerlei Gebühren erhebt. 


Auch wenn es sich bei Binance um zentralisierte Krypto-Börse handelt, müssen Nutzer nicht um ihre Einlagen bangen: Der Sicherheitsfonds SAFU springt im Fall der Fälle ein, um verloren gegangenen Kundengelder zu kompensieren. Überdies bietet Binance mit der integrierten Academy ihren Nutzern eine Möglichkeit, sich über einzelne Kryptowährungen schlau zu machen, bevor sie ein Investment tätigen.Binance kommt mit einer polierten Bedienoberfläche daher, mit der sich auch Trading-Neulinge schnell zurechtfinden werden. Besonders gut gefällt uns der Lite-Modus der mobilen App : Dieser macht den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen sowie den Umtausch von Token zum Kinderspiel – wirklich vorbildlich!

Das sind die kritischen Punkte bei Binance

Wie praktisch alle anderen zentralisierten Exchanges kam es auch bei Binance in Zeiten hohen Nutzerandrangs bereits zu Problemen bei Registrierung und Login. Auch der Kunden-Support muss noch deutlich ausgebaut werden. Das betrifft sowohl die Art der Kontakt-Aufnahme – ein E-Mail-Kontakt-Formular ist heutzutage einfach zu wenig – als auch die mangelnde Unterstützung der deutschen Sprache. Zumindest bei letzterem plant die Bitcoin-Börse jedoch, zeitnah Änderungen einzuführen.

Vorstellung der Binance Unternehmensführung

Geführt wird das Unternehmen Binance von seinem Gründer Changpeng Zhao der häufig nur „CZ“ genannt wird. Aufgrund des Erfolgs von Binance und seiner privaten Guthaben in Bitcoin und Binance Coin (BNB) zählt er heute zu den reichsten Unternehmern der Welt. Sein Vermögen wird meist auf 100 Mrd. US-Dollar geschätzt. Laut dem Verlag Forbes an Binance übrigens mit über 200$ Mio. beteiligt ist, befindet „CZ“ unter den 15 reichsten Menschen der Welt.

Geboren wurde CZ am 10. September 1977 in Jiangsu, China bevor er als Kind mit seinen Eltern nach Kanada auswanderte. Nach seinem Universitätsabschluss in Montreal in Informatik arbeitete er als freier Angestellter für die Börse Tokyo. Er entwickelte unter anderem Handelssoftware für die Börse. Anschließend ging er zu Bloomberg und arbeitete an einer Futures Trading Software. In 2005 ging er nach Shanghai und gründete dort Fusion Systems eine Software für High-Frequency Trading. 

Seinen Weg in die Krypto Industrie fand er 2013 als er zunächst für Blockchain.info arbeitete und anschließend CTO bei OKCoin wurde. Bekannt über ihn ist die vor allem die Geschichte, dass er 2014 sein Apartment in Shanghai für 1 Million US-Dollar verkaufte, um das Geld in Bitcoin zu investieren. Letztendlich verließ CZ OKCoin 2017, um Binance zu gründen. Der Rest ist Geschichte. 

Binance

So verdient man sich durch Einladungen einen Bonus

Wer Freunde einlädt, selbst den Binance Test zu machen, profitiert vom Bonus. Jeder, der sich registriert, erhält außerdem 10 % Nachlass auf Trading-Gebühren.
Den Empfehlungsbonus für den Werbenden gibt es ebenfalls: Bis zu 30 % der Binance-Futures-Handelsgebühren der Trading-Aktionen der Freunde.

…mehr dazu und weitere exklusive Krypto-Insides erfährst Du jeden 2. Donnerstag im Monat beim Krypto-RoundUp mit unseren erfahrenen Experten Pascal und Robert. Schalte einfach Deinen unverbindlichen gratis Gastzugang frei und Du hast freien Zugang zum Live-Tradingraum inklusive Krypto- und Aktien-RoundUp, kannst unsere exklusiven Strategien testen und profitierst von unserem umfassenden Service. Der Gastzugang endet nach 30 Tagen automatisch.

Test der Userfreundlichkeit der Binance Website

Die Binance Erfahrungen mit der Website sind zunächst positiv. Mit einer gekonnten Farbgestaltung macht der Broker die Navigation relativ leicht. Auf schwarzem Untergrund können die weiße Schrift und die gelben Highlights optimal erkannt werden, auch auf kleineren Displays.

Für noch mehr Übersichtlichkeit sorgt die Menüstruktur im oberen Bereich der Website:

Buy Crypto | Markets | Trade | Derivates | Finance |NFT

Einen Nachteil gibt es bei der Binance Bewertung mit Blick auf die Usability allerdings: Der gesamte Seiteninhalt ist auf Englisch und in mehr als 10 weiteren Sprachen verfügbar. Deutsch gehört leider noch nicht dazu. Dennoch finden sich Trader mit ein wenig Übung schnell zu Recht, denn die Inhalte der einzelnen Rubriken und Trading-Angebote sind nahezu selbsterklärend.

Überzeugen kann die Usability im Binance Test auch mit technischer Zuverlässigkeit. Keine verzögerten Ladezeiten oder keine Seitenabstürze während der Testphase. Die Aktualisierung der Bilder erfolgt ebenfalls in Echtzeit ohne Verzögerungen. 

Folgende Schritte sind für das Anlegen eines Binance Accounts erforderlich

Wer selbst Binance Erfahrungen sammeln möchte, kann das mit verschiedenen Konten gleichzeitig. Sie stehen kostenfrei zur Verfügung und ermöglichen den Handel sowie Tausch der digitalen Währungen.

Ein Binance Demokonto gibt es zwar nicht, dafür den schnellen Zugang zum Echtgeld-Account.

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und wird komfortabel über das online Formular vorgenommen. Zunächst geht es darum, das Wohnsitzland auszuwählen.

Auch deutsche User sind hier, im Gegensatz zu vielen anderen Krypto Brokern, herzlich willkommen.

Nachdem die Auswahl des Wohnsitzlandes gefallen ist, geht es in insgesamt vier Schritten weiter:

  1.       Account-Details eingeben: E-Mail und Passwortvergabe
  2.       E-Mail-Bestätigung
  3.       Telefonnummer eingeben
  4.       Telefonnummer bestätigen

Maximale Sicherheit steht für die Accounts bei Binance im Fokus, deshalb auch die Verifizierungsschritte. Sind sie erfolgreich absolviert, werden personenbezogene Daten wie Name und Anschrift sowie das Referenz-Zahlungsmittel hinterlegt. Zusätzlich dazu wird ein eigenes Wallet für die künftige Aufbewahrung der Kryptowährungen eröffnet.

Test der Binance Handels-Plattform

Eine Handelsplattform, auf der alles angeboten wird:

      Kryptohandel – Futures – Derivate usw.

Im Binance Test wird deutlich, dass es für die einzelnen Trading-Bereiche separate Website-Lösungen gibt. Interessieren sich Trader für den Handel mit Bitcoin und Co., bleiben sie auf der ursprünglichen Website der weltgrößten Kryptobörse. Geht es um Broker-Angebote, wird dafür eine eigene Unter-Website aufgerufen. Dennoch überzeugt die All-in-One-Lösung aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und Funktionalität.

Test des Binance Kundenservices

Wer Fragen zu Binance Kosten, seinem Konto oder anderen Themengebieten hat, sollte stets einen Ansprechpartner finden. Nicht jedem Broker gelingt dies mit einem 24/7 Service. Im Binance Test fällt auf, dass eine telefonische Erreichbarkeit (auch mit dem englischsprachigen Support) nicht gegeben ist.

Stattdessen setzt Binance auf Unterstützung bei der Selbsthilfe. Dafür steht ein umfangreicher FAQ-Bereich mit Stichwortsuche bereit. Hier finden sich Antworten zu den meisten Themen, jedoch ausschließlich in englischer Sprache.

Ein direkter Kontakt zum Support ist ausschließlich über den Chat möglich. Er steht nur dann zur Verfügung, wenn die User eingeloggt sind. Die Binance Erfahrungen zeigen, dass der Support zunächst über einen Chat-Roboter aktiviert wird. Mittlerweile gängige Praxis, auch bei anderen Brokern.

Bleiben die Fragen durch den Chat-Roboter und durch die Aktivität der User unbeantwortet, unterstützt ein realer Support-Mitarbeiter online. Abhängig von der Fragestellung kann das einige Minuten dauern, was keinen 100 % positiven Support-Eindruck zulässt.

Regulierung und Einlagensicherung - Ist Binance seriös?

Regulierungsbehörden haben Binance bereits seit langem im Fokus. Der Grund: Bislang fehlt die gültige Lizenz, um beispielsweise Trading-Angebote in Deutschland, Großbritannien oder anderen Ländern offiziell bereitzustellen. Die BaFin warf dem Anbieter bereits vor, ohne Lizenz zu agieren und deutschen Usern keine Sicherheit zu bieten.

Wie die Binance Erfahrungen zeigen, wechselte der Firmensitz des Unternehmens in den letzten Jahren stetig. Erst Shanghai, dann weiter nach Malta und mittlerweile auf den Cayman Islands. Eine klare rechtsverbindliche Struktur lässt sich nicht erkennen.

Wer dennoch Binance Erfahrungen sammeln möchte, sollte sich der fehlenden Lizenz und die den damit verbundenen Risiken bewusst sein. Zwar gilt Binance seit seiner Gründung 2017 als führend im Kryptohandel, dennoch sind Trader im Verlustfall bzw. bei Insolvenz nicht geschützt. Gelder, die auf dem Account oder im Krypto-Wallet vorhanden sind, könnten verloren gehen. Auch eine Einlagensicherung gibt es nicht. Deshalb fällt die Binance Bewertung aufgrund der Risiken für Trader nicht positiv aus.

Gibt es eine Binance eine Kreditkarte?

Seit 2020 können Kunden in Europa die Binance Visa nutzen. Sie bietet einen Cashback-Vorteil von bis zu 8 %. Außerdem sind damit direkt Krypto-zu-Fiat-Zahlungen möglich. Die Jahresgebühr entfällt, dafür werden bei Bargeldabhebungen bis zu 0,9 % Gebühren fällig.

Welche Handelskosten fallen für mich an?

Seit 2020 können Kunden in Europa die Binance Visa nutzen. Sie bietet einen Cashback-Vorteil von bis zu 8 %. Außerdem sind damit direkte Krypto-zu-Fiat-Zahlungen möglich. Die Jahresgebühr entfällt, dafür werden bei Bargeldabhebungen bis zu 0,9 % Gebühren fällig.

Häufige Fragen - FAQ

Was ist Binance?

Binance ist mit einem Handelsvolumen von über 20 Milliarden US-Dollar die größte Kryptobörse der Welt. Über diese Handelsplattform kann man mit Kryptowährungen sowie Derivaten handeln.

Wie funktioniert Binance?

Nachdem ein Konto eröffnet und die Identität verifiziert wurde, kann mit dem Handel über Binance gestartet werden. Man kann hier direkt Kryptowährungen kaufen bzw. mit der Preisentwicklung von Kryptowährungen spekulieren.

Welche Coins bietet Binance?

Binance punktet mit vielen Kryptowährungen. So gibt es nicht nur die Top-Kryptowährungen laut Marktkapitalisierung, sondern auch noch eher unbekannte Kryptowährungen, in die problemlos investiert werden kann. Das heißt, hier findet man Bitcoin, Ethereum, aber auch exotischere Coins, wie Solana Mana oder auch den Shiba Inu Coin.

Verschiedene Krypto Coins Ausgabe 2 Club Magazin Trading lernen im größten Tradingclub Deutschlands. Praxisnah und transparent

Was beeinflusst den Wert eines Binance Anlageportfolios?

Der Wert des Anlageportfolios wird von den Entwicklungen am Kryptomarkt beeinflusst. Je stärker der Kryptomarkt, desto höher wird der Wert des Anlageportfolios sein.

Wie sicher ist Binance insgesamt?

Binance ist einer der größten Anbieter am Krypto-Markt und erfüllt alle Sicherheitsvorkehrungen. Binance ist mit Sicherheit die Nummer 1, wenn es um Sicherheit geht. Für uns gibt es keinen Zweifel an der Seriosität.

Binance Forbes

Lerne uns kennen und vertiefe Dein Finanz-Wissen mit exklusiven Expertentipps im Rahmen unseres Trading-Seminars vom 16. bis 18. Mai 2022.
Deine Referenten sind der TradersClub24-Gründer Carlos Martins und unser CTO Christoph Kurze.
Wir öffnen unser Büro für Dich! Das Seminar findet in unseren spektakulären Hamburger Räumlichkeiten statt. Natürlich hast Du Gelegenheit zum Austausch mit Pascal, Robert und weiteren Teammitgliedern.
Wir freuen uns auf Dich!

Scroll to Top