CFD Handel lernen – eine Alternative zum Aktienhandel

Testen Sie den TC24 Live-Tradingraum kostenlos für 30 Tage
unverbindlich und schauen Sie uns beim Trading
über die Schulter


Wieso CFD Handel?

Maximale Hebel bis 400:1

Als Professional Trader haben Sie den Anspruch mit einem größeren Hebel zu Handeln, für alle andere steht der kleine Hebel von 30:1 zur Verfügung.

Handel bei steigenden und fallenden Märkten

Mit CFD´s profitieren Sie, wenn die Börsenkurse steigen oder fallen. Egal ob Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Währungen traden.

Günstiger Handel durch flexible Positionsgrößen

Durch den Hebel ermöglicht der Handel mit CFD´s eine Multiplikation des realen Kapitals. Ideal für Ihr Risiko und Moneymanagement.

Was bedeutet CFD Handel lernen?

Wenn Sie CFD Handel lernen möchten, ist für Sie die Differenz von Interesse, die sich zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis von Finanzprodukten ergibt. Daher wird der CFD Handel auch als Differenzgeschäft bezeichnet. Den Handel mit CFDs lernen Sie einfach und schnell. Statt die Finanzprodukte, wie Aktien oder Indizes, zu besitzen, setzen Sie beim entsprechenden Broker Ihre Finanzmittel auf die Entwicklung des Kurses eines Basiswerts ein. Die Differenz, die sich zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis ergibt, stellt für Sie Ihren Gewinn dar.

Wie können Sie CFD Handel lernen?

CFD Handel lernen Sie schnell, wenn Ihnen bewusst wird, dass Sie bei den Differenzgeschäften zwei Alternativen haben: Sie können Ihr Kapital dafür einsetzen, dass der Kurs einer Aktie – oder eines anderen Finanzprodukts – steigt oder fällt. Somit können Sie unabhängig davon profitieren, in welche Richtung sich die Finanzmärkte bewegen. Dabei müssen Sie nicht viel Kapital einsetzen. Sie hinterlegen eine Sicherheitsleistung, der sogenannten Margin, die einen kleinen Prozentsatz des Basiswertes beträgt. Aufgrund der Hebelwirkung hat dies keinerlei Einfluss auf Ihre Gewinne, den Gewinn pro Punkt bestimmen Sie durch die Wahl der Größe der Position selbst. Sie profitieren zu hundert Prozent von der Kursentwicklung des Basisprodukts.

Als CFD-Händler beteiligen Sie sich auf einem wachsenden Markt, an einem immer beliebter werdenden Finanzprodukt. Differenzgeschäfte werden auf dem ganzen Globus von vielen, begeisterten Anlegern getätigt.

Der CFD Handel ist eine attraktive Alternative zu dem gängigen Aktiengeschäft, oder dem Handel relativ teurer Optionsscheine oder Knock-Out Zertifikate. Anders als hier – wo durch den Kauf einer Aktie die Beteiligung an dem Unternehmen gegeben ist und Rechte und Pflichten entstehen – muss es sich bei dem CFD Handel nicht zwingend um eine Aktie als Basisprodukt handeln.

Wer CFD-Handel lernen möchte, kann auch auf die Differenz der Preise bei Rohstoffen und Indizes setzen. Die Beteiligung an einem Unternehmen ist in keinem Fall Gegenstand des Differenzgeschäftes – selbst dann nicht, wenn es sich bei dem Basisprodukt um Aktien handelt. Wenn Sie CFD Handel lernen, wissen Sie auch, dass die Basisprodukte an keiner Börse gehandelt werden, sondern direkt bei dem Handelspartner. Dies ist für den Trader mit beachtlichen Vorteilen verbunden.

Der Trader muss sich an keine Börsenzeiten halten. Sind diese geschlossen, können seine Basisprodukte immer noch gehandelt werden. Es wirkt sich positiv aus, dass Provisionen und Gebühren – wenn überhaupt vorhanden – deutlich niedriger sind. 

TradersClub24 Live-Tradingraum

Den Traum schnell reich und mit dem Trading Millionär zu werden haben viele. Warum auch nicht? Das Gute daran ist gleichzeitig das Gefährliche. Denn noch nie war es so einfach, allein den ersten Schritt zu gehen – und sich direkt nasse Füße zu holen. Damit das nicht passiert, haben wir den Live-Tradingraum gegründet.

Hier haben alle Clubmitglieder und Gäste täglich von 8:25 – 17:00 Uhr die Möglichkeit, zusammen mit unseren Experten LIVE zu traden – Dax & Forex. Stellen Sie Fragen, gucken Sie sich Tricks ab, vermeiden Sie Stolperfallen und traden Sie so erfolgreich wie wahrscheinlich nie zuvor. Testen Sie uns jetzt unverbindlich 30 Tage lang.

Erfolgreich mit TradersClub24

Als Händler von CFD’s bei TradersClub24 können Sie mehr aus Ihren Investitionen herausholen. Ihr Gewinn ist der Unterschiedsbetrag, der sich zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis eines Basisproduktes (Aktien, Rohstoffe oder Indizes) ergibt. Bei dem Handel mit CFD’s sind Sie nicht eingeschränkt. Sie können mit vielen unterschiedlichen Werten handeln. Dabei profitieren Sie als Trader aufgrund der Hebelwirkung von steigenden und von fallenden Kursen. Für den Handel mit CFD’s sind keine großen Investitionen erforderlich. Sie kommen auch mit einem verhältnismäßig geringen Einsatz an Finanzmitteln zu Ihrem Ziel. Da es sich bei den CFD’s um gehebelte Finanzprodukte handelt, müssen Sie eine geringe Sicherheitsleistung hinterlegen. Dafür können Sie als Trader aber auch von hohen Gewinnen profitieren und müssen keine Börsenzeiten im Hinterkopf haben.

Die richtige Strategie finden

Wenn Sie jetzt hoffentlich das Produkt CFD etwas besser verstanden haben, so ist es ebenso wichtig, sich damit zu beschäftigen wann man CFD’s kaufen und wann verkaufen sollte. Kurzum, es geht um eine Tradingstrategie.

Solche Handelsansätze gibt es viele und dabei den Überblick zu verlieren ist leicht. Aus diesem Grund hat der TradersClub24 eigene Tradingstrategien entwickelt und getestet mit denen man nach einer kurzen Lernphase zeitnah mit dem CFD-Handel starten kann.

Einige Ansätze sind eher für Anfänger und zeitlich flexiblere Trader geeignet, andere für Berufstätige mit wenig Zeit. Ungeachtet dessen ist es die Aufgabe Ihres persönlichen Tradingcoaches Ihnen alle Tradingstrategien beizubringen. Und genau nach diesen festen Regelwerken handelt auch Carlos Martins täglich im TC24 Live-Tradingraum auf seinem Echtgeldkonto -einsehbar und transparent.