Logo TradersClub24
Gratis testen
ONLINE • LIVE • PRAXISNAH

Trading lernen mit Erfolg

Börsentäglich handeln wir den DAX & Co.​

Kein Abo und keine automatische Verlängerung.​

Hier anmelden:​

Traden lernen in Deutschlands größtem Trading-Club

Systematischer Wissensaufbau – Ihre Vorteile im Überblick:

Starten Sie jetzt Ihr kostenloses Trading-Lernprogramm

Ihre Grundlage, um von den Märkten nachhaltig zu profitieren

Praxisnahe Ausbildung durch Spezialisten

Dieses Programm erwartet Sie börsentäglich live.

Für Einsteiger:

Strategie Box-Trading
Ein Portrait von Carlos Martins vom TraderscCub24

Trading-Einführungskurs

Bauen Sie sich Börsen-Basiswissen auf
Lassen Sie sich in die Welt des Tradings von Udo Schacht einführen: von Chartarten bis zur technischen Analyse und Devisenhandel. Der Einstieg in diese sehr beliebte Webinar-Reihe ist jederzeit möglich!

Teil 1: Einstieg ins Trading – Wissenschaft vs. Bauchgefühl
Teil 2: Chartarten und wichtige Börsenbegriffe
Teil 3: Technische Analyse – Markttrends bestimmen
Teil 4: Technische Analyse – Ausbruch und Umkehrpunkte
Teil 5: Alles über den Währungshandel
Teil 6: Rückblick auf das bisher Gelernte

Seien Sie beim nächsten Kurs live dabei!
Schritt 1
Tagesstrategie Trading
Ein Portrait von Christian Schürholz von TradersClub24

Trader-Kickoff

Bereiten Sie sich auf den aktiven Handel vor

Christian Schürholz und Sascha Camin helfen Ihnen beim optimalen Trading-Start. Lernen Sie die exklusiven TradersClub24 Strategien, Tools und Signale kennen und kommen Sie direkt in die Umsetzung.

Dienstag, 11:00 Uhr – 12:00 Uhr:
Sie erfahren, wie Sie Ihre Ziele erreichen können – interaktiv und individuell

Mittwoch, 11:00 Uhr – 12:00 Uhr:
Alles über die Anwendung der erfolgreich gehandelten BOX-Strategien – praxisnah und verständlich erklärt

 

Schritt 2
Strategie Box-Trading
Ein Portrait von Christoph Kurze vom TraderscCub24

Live-Trading Europa & USA

Erlangen Sie Routine – durch den gemeinsamen Handel
Europa: Montag – Freitag von 8:25 Uhr bis 10:30 Uhr
Schauen Sie Vollzeittrader & Gründer des TradersClub24 Carlos Martins dabei zu, wie er börsentäglich dem DAX eine Falle stellt. Bereiten Sie sich auf jede Marktsituation vor!

USA: Montag – Donnerstag von 15:20 Uhr bis 16:30 Uhr
Beginnend zur US-Markteröffnung handelt Strategie- & Tool-Entwickler Christoph Kurze die VolaBoxen sowie neuartige Setups. Profitieren Sie von kurzfristigen Ausbrüchen und größeren Marktbewegungen.

Montag und Donnerstag für Gäste geöffnet.

Schritt 3

Für Fortgeschrittene & Clubmitglieder:

Strategie Box-Trading
Ein Portrait von Carlos Martins vom TraderscCub24

Pro-Training

+ CLUB
Profitieren Sie vom persönlichen Coaching
Es erwartet Sie eine Online-Ausbildung mit Carlos Martins. Hier lernen Sie das Regelwerk und den Umgang mit den erfolgreichen Trading-Tools & -Strategien, mit Berücksichtigung des Risiko- und Money-Managements kennen.
Schritt 4
Tagesstrategie Trading
Ein Portrait von Christoph Kurze vom TraderscCub24

Master-Kurs

+ CLUB
Werden Sie zum profitablen Profi-Trader
Lernen Sie hier von Strategie- & Tool-Entwickler Christoph Kurze, wie Sie mit der einzigartigen Kombination aus VolaBox-Strategie und dem neuen Grid-Ansatz von kurzfristigen Ausbrüchen und größeren Marktbewegungen profitieren können.
Schritt 5
Strategie Box-Trading

Das umfassende Investmentprogramm

+ CLUB
Nutzen Sie das Beste aus 3 Finanzwelten
Aktien und Optionen:
In unseren Basis-Kursen und Investment-Werkstätten lernen Sie, welche Strategien zu Ihren Zielen passen und können so eigenständig Aktien analysieren, um Ihr persönliches Portfolio zusammenzustellen.
Schritt 3

Kostenlose und persönliche Beratung

Haben Sie weitere Fragen? Unsere erfahrenen Trading-Coaches sind börsentäglich für Sie da! Die Beratung ist vollkommen kostenlos und unverbindlich!

Rufen Sie uns an:
040-15433532

Oder schreiben Sie uns eine Mail:
[email protected]

TradersClub24 Team

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!

Als Branchenkenner und Trading-Experten unterstützen wir Sie gerne bei Ihren persönlichen Fragen!

Was sind die technischen Voraussetzungen für das Trading?

Die wichtigsten Voraussetzungen sind ein Broker, die Handelsplattform, die das Handeln an der Börse erst möglich macht und natürlich ein Zugang zu schnellem Internet.
Die nötige Software wird von den Brokern bereitgestellt. Die gängigsten Handelsplattformen sind Metatrader 4 (Kurzform MT4) und Metatrader 5 (Kurzform MT5).

Nein – Wir empfehlen Ihnen mit einem Demokonto zu starten, um das Traden zu lernen.
Jeder Broker bietet Demokonten zum Üben an. Machen Sie sich erst einmal mit der Handelsplattform und Ihrer Trading-Strategie vertraut, um dann schließlich mit echtem Geld zu traden. Denken Sie daran: Übung macht den Meister! In unserer Mediathek finden Sie Einstiegsvideos zu diesem Thema.

Es kommt immer darauf an, welche Methoden man sich vornimmt, um das Traden zu lernen. Sie können beispielsweise Bücher lesen, Podcasts hören oder Videos schauen. Am besten lernen Sie das Traden allerdings in der Praxis. Um die Lernkurve deutlich anzuheben, eignet sich ein persönliches Coaching.
Wir im TradersClub24 haben uns genau darauf spezialisiert und begleiten Sie börsentäglich bei der praktischen Umsetzung der Theorie.

Die größten Banken der Welt, 15-20 an der Zahl, sind für die Preisbildung verantwortlich.
Durch eine API-Schnittstelle bei den Banken kommen dann bei den Market-Makern die Preise an. Kooperiert der Broker mit mehr Banken, ist die Wahrscheinlichkeit für ein besseres Angebot größer.
Im Nachgang wird der beste Preis zusammengetragen/aggregiert und der Handelsplattform und letztendlich dem Kunden weitergegeben.

Damit es ständig aktuelle Kurse gibt, werden Handelsteilnehmer mit der Kursfeststellung beauftragt. Das sind die bereits erwähnten Market-Maker. Diese Market-Maker handeln die Werte/Kurse und bieten sie zum bestmöglichen Preis an. Ein hohes Volumen auf der Kauf- oder Verkaufsseite führt wegen der einhergehenden Verunsicherung im Markt eher nicht zu einem anderen Kursverlauf, sondern zu einer höheren Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (dem sog. „Spread”).

Darauf sollten Sie bei der Broker-Wahl unbedingt achten:

  • Der Broker sollte in Europa reguliert sein
  • Achten Sie auf der Webseite auf das Impressum – Gibt es einen festen Firmensitz inkl. Filiale
  • Können Sie den Firmensitz/der Filiale wirklich besuchen oder handelt es sich nur um eine Briefkastenfirma
  • Bietet der Broker deutschsprachigen Support
  • Welche Preise/Spreads bietet der Broker – die Faustregel lautet, je enger die Spreads, desto lohnender für Sie!
Im MetaTrader sind standardgemäß auf der linken Seite die Marktübersichten als Fenster geöffnet. Mit einem Rechtsklick in das Fenster können Sie über den Reiter Symbole mehr Märkte hinzufügen.
Im Navigationsfenster können Sie den Reiter Indikatoren aufklappen. Hier haben sie eine Auswahl von verschiedenen Indikatoren, die von MetaQuotes kostenfrei bereitgestellt werden.

Mit einem Rechtsklick in der Chartoberfläche wird das Menü geöffnet. Dort befindet sich der Reiter Eigenschaften. Hier kann das Chartbild nach Belieben personalisiert werden.

Ja! Greifen Sie auf verlässliche Informationen zu, die Sie z.B. aus einem Indikator oder durch eine Chartanalyse erfahren. Mit diesen Informationen können Sie einen Trade vorausplanen.

TradersClub24 – überzeugen Sie sich selbst!

Meinungen unserer Gäste und Clubmitglieder